Vogelvoliere aus Holz

Beim Kauf einer Vogelvoliere spielt neben dem Zubehör und der Ausstattung auch das verbaute Material eine wichtige Rolle. Die meisten Hersteller bieten Volieren an, die ausschließlich aus Metall verarbeitet sind. Die Vorteile der einfachen Pflege liegen hierbei auf der Hand.

Allerdings liegen Vogelvolieren aus Holz klar im Trend. Der ökologische Rohstoff bietet den Tieren einen natürlicheren Lebensraum als bei anderen angebotenen Varianten. Bei Volieren aus Holz ist auszuschließen, dass es sich bei dem verwendeten Material um ein für die Tiere schädlichen Stoff handelt (z. B. Zink). Folglich ist es nicht schlimm, wenn die Vögel einmal am Käfig nagen.

Holzvolieren fügen sich ein:

Besonders für den Innenraum greifen ambitionierte Halter oft zu den natürlicher wirkenden Holzvolieren, da sie sich oft besser in ein möbliertes Umfeld einfügen. Aber auch im Garten wirken Holzvolieren nicht wie ein Fremdkörper. Bei einer Außennutzung ist es jedoch besonders wichtig, ein Fundament für die Holzvoliere anzulegen oder das Ständerwerk in Bodenhülsen einzufassen. So ist das Holz auch vor Feuchtigkeit von unten besser geschützt.

Nachhaltigkeit:

Wer einen Hang zur ökologischen Nachhaltigkeit hat, der ist ohnehin mit einer hölzernen Voliere besser beraten. Es handelt sich hierbei um einen nachwachsenden Rohstoff aus meist heimischen Baumarten wie Esche, Buche oder Eiche. Dies sind robuste Harthölzer.

Pflege des Holzes:

Die vermeintlich kürzere Lebensdauer des Holzes lässt sich mit einer guten Imprägnierung deutlich verlängern. Im Gegensatz zu den etwas witterungsbeständigeren Metallvolieren benötigen die Volieren aus Holz eine regelmäßige Pflege. Wer hierin aber keinen Mangel sieht, für den ist eine Voliere aus Holz eine gute Wahl.

Holzvoliere individuell anpassbar:

Ein weiterer Vorteil ist die etwas flexiblere Gestaltungsmöglichkeit der Voliere. Während sich andere Volieren wenig bis gar nicht erweitern oder verändern lassen, sind bei der Holzvariante ein Ausbau oder persönliche Wünsche leichter umzusetzen. Zubehör und zusätzliche Futter- und Beschäftigungsmöglichkeiten lassen sich hier einfacher anbringen.

Nachteile von Vogelvolieren aus Holz:

Der grundsätzliche Nachteil bei Volieren aus Holz besteht darin, dass sie ständiger Pflege bedürfen. Der Vorteil ist jedoch ist, dass es sich bei Holz um eine natürlicheres Material handelt. Es kommt dem eigentlichen Lebensraum der Vögel näher. Giftige Inhaltsstoffe sind im Holz eher nicht zu erwarten.

Vergleichen Sie selbst Volgelvolieren aus Holz: