Vogelvoliere Eckig

Eckige Vogelvolieren:

Vogelhalter stehen bei der Neuanschaffung vor einer Vielzahl von Vogelvolieren. Die gängigste Variante ist vermutlich die eckige Bauweise. Das liegt vermutlich daran, dass runde Volieren vom Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe als tierschutzwidrig eingestuft worden sind. Der Vorteil ist, dass eckige Volieren den Vögeln, aber auch den Haltern eindeutig mehr Möglichkeiten der freien Entfaltung bieten. In der Regel sind die Räume so besser nutzbar. Es gibt inzwischen Modell mit vier, sechs oder sogar acht Ecken. Bei entsprechender Größe sind auch diese Bauweisen absolut unbedenklich.

Verschiedene Materialien und ihre Verwendungszwecke:

Eckige Volieren gibt es in Metall- oder Holzbauweise und sie lassen sich im Innen- und Außenbereich verwenden. Dabei sind die verschiedenen Materialien unterschiedlich geeignet für ihren Verwendungszweck.
Oft sieht man die Metallvolieren in Wohnräumen, weil sie pflegeleicht und gut belüftet sind. Unangenehme Gerüche haben so erst keine Chance. Holzvolieren finden oft im Außenbereich Verwendung. Sie unterstreichen den natürlichen Lebensraum der Vögel.

Vergleichen Sie selbst eckige Vogelvolieren: